Archive for the ‘Stadtpolitik’ Category

Statt einer längst überfälligen und konsequenten Verwaltungsreform wollen die Welser Sozialdemokraten auch heuer wieder nur punktuelle Maßnahmen setzen und präsentieren dazu Sparpläne, die vor allem eines sind: blau angehaucht. Da will man – im Einklang mit der FP – bei der Stadtbücherei sparen, obwohl im Jänner noch das Ausleih-Rekordjahr 2011 bejubelt wurde. Sollte nicht gerade […]


Die FPÖ beantragt in der nächsten GR-Sitzung für das Wagnerfestival eine jährliche Subvention von je 80.000,- Euro für die Jahre 2014 und 2015. Hier geht es nicht um ideologische Fragen – die Zahlen und Fakten sprechen für sich: Vom städtischen Kulturbudget von insgesamt 220.000,- Euro jährlich soll also mehr als ein Drittel in dieses  Eliteprojekt […]


In Wels will Peter Gengler auf der Erfolgswelle mitsegeln Die Piraten feiern Wahlerfolge in Deutschland und können auch in Österreich – wenn man Umfragen glauben schenken möchte – bei der nächsten Nationalratswahl mit dem Einzug ins Parlament rechnen. Nun macht auch ein Welser Klarschiff: Peter Gengler will 2015 als Pirat in den Gemeinderat einziehen.


Im Rahmen des BürgerInnen-Beteiligungsprojekts Innenstadtagenda 21 fand im Mai 2011 die erste – und durchwegs erfolgreiche – Welser Kulturkonferenz statt. Die Weiterführung wurde bisher nur angekündigt, während andere Agenda-Projekte bereits abgeschlossen sind oder kurz vor der Umsetzung stehen. Was steht der kulturellen Weiterentwicklung im Weg?


Veröffentlicht: Antifa Forum – November 2010