Archive for the ‘Themen’ Category

Im Welser Herminenhof ist die größte Landesmusikschule Oberösterreichs beheimatet. Geleitet wird sie von einer Frau: Martina Franke. Sie ist unsere erste Gesprächspartnerin in der neuen Reihe „Gesprächsstoff“. Das Interview führte Andrea Bauer. Foto: Andrea Bauer / Martina Franke unterrichtet seit 1988, erst in Kirchdorf an der Krems, danach folgten Leonstein, Neumarkt Kallham, Thalheim und schließlich […]


#Aufschrei

07Mai13

über den alltäglichen Sexismus Zu Beginn des Jahres ging ein #Aufschrei durch die Medienwelt, bei dem die Themen Sexismus und sexuelle Belästigung intensiv diskutiert wurden. Wie alles begann: Mitte Jänner berichtete die Journalistin Annett Meiritz im Spiegel darüber, wie sie die Frauenfeindlichkeit der Piratenpartei kennengelernt hat. Kurze Zeit später schilderte die Journalistin Laura Himmelreich im […]


Statt einer längst überfälligen und konsequenten Verwaltungsreform wollen die Welser Sozialdemokraten auch heuer wieder nur punktuelle Maßnahmen setzen und präsentieren dazu Sparpläne, die vor allem eines sind: blau angehaucht. Da will man – im Einklang mit der FP – bei der Stadtbücherei sparen, obwohl im Jänner noch das Ausleih-Rekordjahr 2011 bejubelt wurde. Sollte nicht gerade […]


Einen literarischen Kammermusikabend boten Hermann Beil und das Merlin Ensemble Wien mit der faszinierenden Inspirationskette der „Kreutzersonate(n)“. Eröffnet wurde der Abend von Till Alexander Körber (Klavier) und Martin Walch (Violine) mit dem ersten Satz aus Beethovens „Kreutzersonate“ für Klavier und Violine, benannt nach dem Geiger Rodolphe Kreutzer und Grundlage für Lew Tolstois gleichnamige Novelle – […]


Das Hagen Quartett, eines der weltweit führenden Streichquartette, machte am Samstag im Stadttheater Wels beim Round-Table-Konzert seinem Ruf alle Ehre. Trotz mehr als 30jährigen Bestehens ist von Routine nichts zu spüren – ganz im Gegenteil beeindruckten die vier MusikerInnen Veronika (Viola), Clemens (Cello) und Lukas Hagen sowie Rainer Schmidt (beide Violine) durch ihr besonders behutsames […]