Wie baut man eine heile Welt?

13Jul12


Foto: Edith Maul-Röder

Mit dieser Frage beschäftigen sich die Kulturvereine REIZEND! und waschaecht bei ihrem Sommerprojekt „Fest der Gefühle“, das in die musikalische Welt des Schlagers eintaucht und an dessen Endpunkt die „Sternstunde“ steht – ein Burggarten- Konzert, das am 14. September über die Bühne geht.

Erstmals kommt es zu einer Kooperation der beiden Vereine – unter dem Titel „Fest der Gefühle“ wird ein Musikstück von Eva Jantschitsch (Gustav) und Peter Hörmanseder (maschek.) komponiert, ein Videoclip produziert und Medienproduktionen rund um das Musikgenre des Schlagers diskutiert und analysiert.

Wichtig ist für die Beteiligten eine kritische Auseinandersetzung mit den Inhalten der Populärmusik. Elke Oberleitner (REIZEND!): „Wir sind davon überzeugt, dass in der Schlager- und Pophit-Welt stereotype und tradierte Rollenbilder vermittelt und zementiert werden. Diese medialen (Trug-)Bilder, die unsere Welt konstituieren, wollen wir uns näher ansehen.“

In der Produktionsphase setzt man auf starke Beteiligung aus den unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen, Vereinen, Bands und Chören. Vor allem Jugendliche will man für das Projekt gewinnen – sie sollen die Möglichkeit haben, aktiv und eigenverantwortlich mitzugestalten.

Erfolgversprechend klingt die Kooperation von waschaecht, hauptsächlich als Konzertveranstalter aktiv und somit für den musikalischen Part verantwortlich, und dem Verein REIZEND!, der schon in der Vergangenheit mit Videoproduktionen Aufsehen erregte. So etwa wurde der Clip „Schlagseite“ österreichweit im Fernsehen und Kino ausgestrahlt. Dieser war Teil des Gewaltpräventions-Projekts „Miss Handelt!“, das Formen von geschlechtsspezifischer Gewalt aus unterschiedlichen Perspektiven ins Bewusstsein brachte.

Mach mit beim „Fest der Gefühle“!

Gesucht werden DarstellerInnen, Kamera-, Ton-, Licht- und RedaktionsassistentInnen zwischen 16 und 24 für die Produktion eines Musikvideoclips.

Infos und Anmeldung: office@reizend.or.at

Veröffentlicht: Wels im Bild 04/2012 – Juli 2012

Advertisements


No Responses Yet to “Wie baut man eine heile Welt?”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: