Möchtegern-Piraten grinsen schelmisch von Plakaten* …

01Jun12

In Wels will Peter Gengler auf der Erfolgswelle mitsegeln

Die Piraten feiern Wahlerfolge in Deutschland und können auch in Österreich – wenn man Umfragen glauben schenken möchte – bei der nächsten Nationalratswahl mit dem Einzug ins Parlament rechnen. Nun macht auch ein Welser Klarschiff: Peter Gengler will 2015 als Pirat in den Gemeinderat einziehen.

Schlagworte

Will man sich genauer mit den Inhalten der 2006 gegründeten Piratenpartei Österreichs befassen, wird man auf der Website dem Hinweis „Unser Parteiprogramm wird gerade neu formuliert!“ auf einen späteren Zeitpunkt  („in einigen Tagen“) vertröstet. Dieser hätte eigentlich die lang erwartete Bundesversammlung vergangenen April sein sollen, doch statt dessen beschäftigten sich die Piraten bei eben dieser vor allem mit sich selbst, ihren Statuten und Funktionen und verbannten sämtliche inhaltlichen Beschlüsse von der Tagesordnung. Nach wie vor besteht das so genannte Programm der Piraten neben dem „Schutz der Privatsphäre“ und der „Reformierung des Urheber- und Patentrechtes“ also aus weit gefassten und ebenso auslegbaren Schlagworten wie „Freies Wissen“ oder „Freie Menschen“.

Partei 3

Trotz inhaltlicher Leere hält der Erfolg der Piraten weiter an, dies will sich auch der Welser Peter Gengler bei der nächsten Wahl in Wels zunutze machen und versuchen, den Gemeinderat – diesmal als Pirat – zu erobern. Gengler ist kein Unbekannter in der Welser Polit-Szene. So war er Mitbegründer der Grünen in Wels und vertrat diese auch kurze Zeit im Gemeinderat. 2009 wurde er schließlich aus der Partei ausgeschlossen, nachdem er seine Kandidatur für das Liberale Forum bekannt gab. Doch dies brachte mehr als weniger offensichtlich – bei 124 der abgegebenen gültigen Stimmen oder einem Anteil von 0,45 % – nicht den gewünschten Erfolg. Aller beliebigen Dinge sind drei, dachte sich wohl Gengler, und kündigte vor kurzem an, 2015 für die Piratenpartei anzutreten.

Man darf gespannt sein, was als nächstes kommt …

* aus ‚Piraten’ (Album: Alles verloren. Binder & Krieglstein. 2007. Essay Recordings)

Veröffentlicht: Wels im Bild 03/2012 – Juni 2012

Werbeanzeigen


No Responses Yet to “Möchtegern-Piraten grinsen schelmisch von Plakaten* …”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: